Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser, um alle Bilder und Funktionen sehen zu können

News

16 Wege zu mehr Jugendgerechtigkeit


16 Wege zu mehr Jugendgerechtigkeit - Gelingensbedingungen für jugendgerechte Kommunen

 

„Jede Kommune ist anders.“ Dieser Satz hat nicht nur den dreijährigen Prozess zur Jugendgerechten Kommune begleitet, sondern ist auch das Leitmotiv dieser Broschüre: 16 Referenzkommunen in ganz Deutschland, die sich in Größe, Einwohnerzahl, Verwaltungsstruktur, finanzieller Ausstattung, Infrastruktur und vielen andere Punkten unterscheiden, haben sich von 2015 bis 2018 gemeinsam einem Ziel gewidmet: Sie wollen jugendgerechter werden und junge Menschen in den Fokus ihrer Arbeit vor Ort rücken.

"Viele Bereiche, die Jugendliche direkt betreffen, werden kommunal beraten und entschieden - das gilt sowohl für Freizeitangebote als auch für Bau- und Infrastrukturplanungen, für Bildung und Ausbildung. Die Bedürfnisse von Jugendlichen und jungen Erwachsenen sollten bei allen Prozessen berücksichtigt werden, die ihre gegenwärtigen und zukünftigen Lebenslagen betreffen."

 

Quellen & weitere Infos:

www.jugendgerecht.de

Die Broschüre zum Download




<< zurück

<

Wir sind Mitglied:

 

 

______________________________________________________________________________________________________________________________


Unsere Förderer und Unterstützer sind:
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen Fonds Soziokultur Stadt Görlitz Niesky
       
           

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Login
Jugendring Oberlausitz e.V. | Muskauer Str. 23a | 02906 Niesky