Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser, um alle Bilder und Funktionen sehen zu können

News

Jugendbeteiligung in Sachsen


Beteiligung junger Menschen als Pflichtaufgabe in der sächsischen Gemeindeordnung verankert


Kriterien für jugendgerechte Kommunen in Sachsen - Mitteilung des Kinder-und Jugendring Sachsen e.V.

Beteiligung junger Menschen wird soeben als Pflichtaufgabe in der Sächsischen Gemein­deordnung verankert. Unser Eindruck ist, dass viele Kommunen und Akteure hier bereits auf dem Weg sind. In den vergangenen drei Jah­ren haben viele Akteure im Rahmen der sächsi­schen BeteiligungsWerkstätten positive Beispiele kommunaler Jugendbeteiligung im Freistaat zusammengetragen. Fachkräfte freier und öffentlicher Träger der Jugendhilfe sowie junge Menschen selbst und Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung haben herausge­arbeitet, was zum Gelingen der jeweiligen positiven Beispiele beigetragen hat.

Diese Gelingensbedingungen finden Sie in der beifügten Broschüre als „Kriterien für jugend­gerechte Kommunen in Sachsen“ dokumentiert. Das Ergebnispapier dient jenen Akteuren als Orientierung, die sich in Kommunen, Landkreisen und Organisationen dem Thema Jugend­beteiligung entweder neu widmen oder es weiterentwickeln möchten. Es zeigt, mit welchen Stellschrauben die Jugendgerechtigkeit der eigenen Kommune bzw. Organisation verbessert werden kann.

Für Fragen und weiterführende Anliegen oder Anregungen, die sich aus der Lektüre dieser Dokumentation ergeben, steht Ihnen die Servicestelle Kinder- und Jugend­beteiligung Sachsen gern zur Verfügung – stellvertretend für das breite Netzwerk an Akteuren, welches den Prozess der BeteiligungsWerkstätten getragen hat.

In diesem Sinne, vielen Dank für´s Weitertragen und Weitersagen an interessierte und enga­gierte Fachkolleg*innen.

Ihre Servicestelle

PS: Sie finden diese Broschüre sowie weitere Informationen auch online unter
www.kjrs.de → Servicestelle → BeteiligungsWerkstatt

--
i.A
Oliver Lücking, Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung, Region Nord
Saydaer Straße 3, 01257 Dresden
fon: 0351-31679-23, fax: 0351-3167927
o.luecking@kjrs.de, www.kjrs.de
www.facebook.com/ServicestelleBeteiligung
www.facebook.com/kinderundjugendring.sachsen

+ + + NEUE ADRESSE: Saydaer Straße 3, 01257 Dresden + + +




<< zurück

<

Wir sind Mitglied:

 

 

______________________________________________________________________________________________________________________________


Unsere Förderer und Unterstützer sind:
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen Fonds Soziokultur Stadt Görlitz Niesky
       
           

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Login
Jugendring Oberlausitz e.V. | Muskauer Str. 23a | 02906 Niesky